„Campana – Festival der Klänge“ – auf Schloss Rochsburg

3. „Campana“ – Festival der Klänge auf Schloss Rochsburg

Samstag, 05.10.19 von 10:00 bis 18:30 Uhr, 

um 19:00 Uhr Abendkonzert in der Schlosskapelle

Sonntag, 06.10.19 von 10:00 bis 17:00 Uhr

 

Auch in diesem Jahr laden Schloss Rochsburg und Klangnetzwerk e.V.  wieder zum „Campana“ - Festival der Klänge ein. Nun schon zum 3. Mal heißt es am ersten Oktoberwochenende: 

Geh mit uns gemeinsam auf faszinierende Klangreisen! An diesem Wochenende kann man auf Schloss Rochsburg das digitale Zeitalter weit hinter sich lassen und in eine Welt der analogen Töne eintauchen – handgemacht und urgewaltig. 

Das Festival der Klänge bringt vor allem archaische Klanginstrumente aus aller Welt, wie z.B. viele verschiedene Handpans, Monochorde, Kristallklangschalen, Trommeln, Gongs, aber auch die keltische Harfe, Flöte, klassische Violine und menschliche Stimme zum Klingen.

Es wird Klangreisen und Konzerte geben, daneben Workshops, Vorträge, spezielle Kinderangebote und vieles mehr. Mit dabei ist u.a. Martin Bläse – Silberschmiedemeister in 3. Generation. All seine Instrumente, die er zum Erklingen bringt, hat er selbst gebaut. 

Er wird als Höhepunkt des Festivals am Samstagabend um 19:00 Uhr in der Schlosskapelle das Konzert "Beyond Gong“ - Klänge überwinden Grenzen geben. 

Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, sollte sich Karten (13 €, ermäßigt 10 € pro Person) reservieren unter 037383 803810, denn es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen.

In dem Vortrag „Das Geheimnis der lebendigen Metalle“ gibt Martin Bläse während des Festivals zudem praktische Beispiele über die heilsame Wirkung von Klängen. 

Die Künstler Shannara und Wolfman geben ein ganz besonderes Klangkonzert unter dem Titel „Joy of Life“. Dabei erklingen Obertoninstrumente und ein feenhafter Gesang verstärkt die Wirkung von Kristallschalen, Trommeln, Flöten uvm. 

Clown Silli sorgt an beiden Tagen mit Kinderschminken, Zauberei, Ballonmodellage, Regenmacher- und Rasselbau für ein abwechslungsreiches Kinderprogramm. Martina Stocker und Stefan Eckart spielen in der Schlosskapelle ihre vielen selbst gebauten Kristallinstrumente vor. 

Unterstützt werden die Beiden von Birgit Metzner an der Violine. Götz Wittneben, begleitet von MIK & Thomas Plum, wird mit einer gesprochenen meditativen Klangreise zum inneren Kind führen.

Donatella Abate (keltische Harfe) begleitet die Hangmusik von Rolf Predotka. Eine weitere besondere Klangreise erwartet die Besucher. 

Der Fokus des diesjährigen Festivals liegt u.a. auf Handpans, sodass es einige Mitmachworkshops von unterschiedlichen Künstlern rund um dieses einzigartige Instrument geben wird. 

Auch viele Stände gibt es zu entdecken: Der Klangdom von Michael Zinnen, die Tankis von Stefan Becker, die Elfenharfenbauer, Zauberwege e.V., Ruth Röller, Elfenreich Kristallinstrumente, Klangraum Witzenhausen, Sound Skulpture Handpans u.v.m. sind mit dabei. 

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. 

Der Name des Festivals „Campana“ stammt übrigens aus dem Lateinischen, was dort „Glocke“ heißt. Glockenklänge kennen die Menschen seit dem Mittelalter. Der Glockenschlag war Inspiration und Brückenschlag zugleich, das Schloss als Ort der Ruhe und Besinnung und für die Klänge der Welt zu öffnen. Die alten Mauern und Gewölbe mit ihren faszinierenden Klangeigenschaften eignen sich dafür hervorragend.

Tagestickets für den 05. und 06.10. kosten 12 €, ermäßigt 7 € pro Person und können während des Festivals direkt am Eingang zur Rochsburg erworben werden.

Gemeinsam mit Euch freuen wir uns auf ein weiteres berührendes, begegnungsreiches Wochenende, tolle Erfahrungen und faszinierende Klänge!

 

Text: Lutz Hennig (Schloss Rochsburg) & MIK (Kristallklangwelten)

Festivalorganisation: MIK & Thomas Plum (Kristallklangwelten & Klangnetzwerk e.V.) & Schloss Rochsburg

Weitere Informationen: www.schloss-rochsburg.de und  www.campana-festival.de